Friday, August 22, 2014

Top 12 Pinsel!

Aloha!

Da meine Pinselcollection momentan nach und nach wächst und ich derzeit einige Pinsel in meinem Every-Day-Brush-Glas habe, die ich super gerne verwende, dachte ich, dass ich euch mal meine 12 Lieblingpinsel zeige, die ich jeden Tag verwende und die vollkommen ausreichen.


 photo IMG_1526_zps0fdfe288.jpg
A - Foundation

1. Den Sephora Pro Flawless Airbrush #56 kennt ihr schon aus meinem letzten Blogpost. Ich verwende ihn mit BB Cream oder Foundation, da der Pinsel sehr vielseitig ist und wie es der Name schon sagt, ein Airbrush Finish auf die Haut zaubert.
(24,90€ über Sephora)

 photo IMG_1511_zpsf7c85fed.jpg
2. Mein All Time Favourite Foundation Pinsel ist der #104 Buffer von Zoeva. Wenn ich es eilig habe, greife ich immer zu diesem Pinsel, da man einfach nur drei Tupfer Foundation ins Gesicht geben muss und mit dem Buffer in wenigen Sekunden schnell verblenden kann. Die Borsten sind sehr weich und der Pinsel liegt aufgrund des dicken Stiels gut in der Hand.
Der einzige Nachteil ist, dass sich der Pinsel nicht so einfach waschen lässt. Die Foundation bleibt gerne in den inneren Borsten sitzen und lässt sich nur durch mehrmaliges Aufschäumen entfernen.
(14,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1509_zps02cbb498.jpg

B - Concealer

3. Der #110 Face Shape von Zoeva hat die perfekte Größe für das Verblenden von Concealer unter den Augen. Eigentlich ist er zum Konturieren gedacht, jedoch fällt mir das mit diesem Pinsel etwas schwer. Die Idee für zum Concealerverblenden mit diesem Pinsel habe ich übrigens von keiner geringeren als Zoe Sugg!
(9,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1502_zps7f1e63bd.jpg
C - Eyebrows

4. Nach ewig langer Suche habe ich ihn gefunden - DEN perfekten Augebrauenpinsel! Durch die kurzen und sehr festen Borsten des #322 Brow Line von Zoeva kann man die Augenbrauen sehr natürlich und präzise nachfahren und ausfüllen.
(6,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1514_zpsae82f741.jpg

 photo IMG_1515_zpsd173f4c2.jpg
D - Face

5. Der #105 Luxe Highlight von Zoeva ist ein richtiger Allrounder! Er hat die perfekte Größe für Setting von Concealer in der Augenpartie. Allerdings kann man ihn durch seine abgerundete Form auch wunderbar für ein natürliches Contour verwenden, da er nicht nur Wangenknochen präzisiert, sondern gleichzeitig auch verblendet.
(12,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1516_zps69dc2459.jpg

 photo IMG_1517_zpse685c182.jpg
6. Auf den nächsten Pinsel freue ich mich jeden Tag, wenn ich mich schminke! Der Bobbi Brown Powder Brush ist zwar der teuerste in meiner Pinselsammlung, allerdings durch die Naturhaarpinsel auch der weicheste. Generell ist zu sagen, dass Pinsel mit Naturhaarpinseln mehr Pflege bedürfen als Pinsel aus Synthetik Haaren, was aber nicht heißt, dass ihr diese nicht genau so gut pflegen sollt!
Mit diesem Pinsel trage ich meinen Bronzer auf, da ich im Alltag keine Kontur der Wangenknochen trage. Außerdem ist der Pinsel super schnell! Einfach in den Bronzer tupfen, linke Wange, rechte Wange und die Schläfen - fertig.
(62,95€ über Douglas)

 photo IMG_1518_zpsafe465d4.jpg





7. Hach - Marc Jacobs! Momentan liebe ich die Kosmetik Linie des amerikanischen Designers wie wahnsinnig. Seit etwa genau einem Jahr gibt es Marc Jacobs Cosmetics im Handel. Leider jedoch noch nicht in Deutschland, weshalb ich jedes Mal, wenn ich bei Sephora bin, ein paar Teile mitnehme.
Der Pinsel ist immens groß und umfasst die Größe meiner gesamten Wangen. Gerade weil der Pinsel so groß ist, liebe ich es mein Gesicht damit zu Pudern. Vor allem ist er unglaublich weich, weshalb ich mich manchmal kaum stoppen kann mehrmals Puder oder Bronzer aufzutragen.
Leider muss ich sagen, dass ich das Preis-Leistungsverhältnis dieses Pinsels nicht ganz nachvollziehen kann, da der Pinsel aus Synthetik Haar besteht. Trotzdem ist der Pinsel ein absoluter Eye-Catcher und ein neuer Liebling meiner Sammlung.
(59€ über Sephora)

 photo IMG_1513_zps64ff97f6.jpg

8. Der Nars Kabuki Yachiyo Brush ist definitv einer der gehyptesten Pinsel in der Beauty Welt, allerdings auch einer, dessen Name man kaum aussprechen kann.
Zu diesem Pinsel gibt es einiges zu sagen. Zuerst einmal ist der obere Teil des Stiels sehr sehr dünn, was manchmal den Eindruck hinterlässt, dass er bald zerbricht (was er nicht tut, da er aus sehr festem und stabilen Material ist). Außerdem ist er mit einer Art Bast umwickelt, was das Waschen ziemlich erschwert, da man nur den unteren Teil der Borsten anfeuchten kann, da sich sonst der Kleber des umwickelten Materials löst (Ja.. ich spreche aus Erfahrung! Sekundenkleber hat geholfen ;)
Allerdings ist der Pinsel zurecht gehypt. Die Ziegenhaare sind auch sehr weich, wenn man sie richtig pflegt. Die abgerundete Form ist die gleiche wie die des #105 Luxe Highlight von Zoeva, allerdings ist der von Nars etwas größer und perfekt für Bluse geeignet.
(55€ über Nars)

 photo IMG_1506_zps8d7bca99.jpg
9. Ein weiterer Favorit und mehrfach einsetzbare Pinsel von Zoeva ist der #109 Face Paint.
Bei mir kommt er entweder für eine präzise Kontur zum Einsatz, da er eine ähnliche Form wie der Nars ITA Pinsel hat, oder zum Highlighten der Wangenknochen.
(12,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1507_zps3119e748.jpg
E - Eyes

Da ich nicht viele Augenpinsel habe (mir aber definitiv noch welche von Zoeva zulegen will!), gibt es für mich drei essenzielle Lidschattenpinsel, mit denen ich hervorragend zurechtkomme und die ich keinesfalls missen möchte.

10. Der #227 Zoeva Soft Definer ist einer der ältesten Pinsel in meiner Kollektion und hat sogar noch den alten Zoeva Schriftzug. Er soll ein Dupe zum Blenderpinsel 217 von Mac sein, wobei ich da nicht mitreden kann, da ich keinerlei Erfahrung mit Mac Pinseln habe.
Mit dem Pinsel trage ich meistens eine Farbe über das gesamte Lid auf.
(7,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1521_zps04dd3b46.jpg
11. Danach kommt der #224 Luxe Defined Crease von Zoeva ins Spiel! Mit diesem Pinsel trage ich eine etwas dunklere Farbe in der Lidfalte auf, meistens einen mittleren Braunton oder Taupe.
(7,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1519_zps47a9416b.jpg 12. Last but not least (Ja ich weiß, sage ich viel zu oft!) verwende ich dann den #221 Luxe Soft Crease von Zoeva zum Ausblenden des Farbtons in der Lidfalte, den ich zuvor mit dem etwas kleineren Pinsel aufgetragen habe.
(7,80€ über Zoeva)

 photo IMG_1520_zpsdcd9e93f.jpg



 photo IMG_1498_zps4aa456eb.jpg

Hoffentlich konnte ich euch hiermit einen kleinen Einblick in meine Pinselsammlung geben!
ich finde man braucht nicht übermäßig viele Pinsel, vor allem wenn man erst anfängt sich zu Schminken und nicht wirklich weiß, wofür man welchen Pinsel verwenden soll. Mir haben vor ein paar Jahren solche Posts und Videos immer geholfen, mich als Anfänger in der Beauty Welt zurechtzufinden.
Das sind die Pinsel zu denen ich jeden Tag greife und wirklich gerne verwende.
Falls ihr noch Fragen habt, lasst es mich wissen.
Bella :)

Wednesday, August 20, 2014

Italy Impressions

Bella Italia!

Ein spontaner und kurzer, aber wunderschöner Urlaub am Gardasee liegt gerade einige Tage hinter mir.
Wir sind mit dem Auto über die Schweiz bis nach Sirmione an den Gardasee gefahren, um uns dort einige Tage zu erholen.
Das Wetter war gemischt - von Regen bis strahlendem Sonnenschein war alles dabei.
Sirmione ist ein kleiner Ort auf der Landzunge im südlichsten Teil des Gardasees.
Vor allem die Festung und die kleinen alten Gassen verleihen der Stadt ihren südländischen Flair.
Über das Essen brauchen wir nicht reden, aber dem guten Ruf ihrer Kochkünste wurden die Italiener auf jeden Fall gerecht. Pizza, Pasta und Eis haben wir natürlich genossen und zur Genüge bis zum nächsten Italienurlaub gegessen.
Shoppen kann man am Gardasee übrigens auch hervorragend. In einem Shopping Center namens Il Leone nahe Sirmione gibt es Sephora (leider kein Nars), Pull & Bear, Bershka, Stradivarius, Zara, Aldo & Co. In Fidenza, was etwa eine Stunde von unserem Aufenthaltsort entfernt lag, gibt es ein großes Outlet Center mit sämtlichen High Fashion sowie High Street Marken. Aber auch die kleinen lokalen Boutiquen in den alten Gässchen sind wirklich einen Besuch wert.
Allerdings gibt es auch unzählige Freizeitaktivitäten für nicht-Shopping begeisterte wie beispielsweise Tretbootfahren, einen riesigen Freizeit- und Wasserpark oder ein Abstecher in die Kulturstadt Verona.
Hier sind jetzt noch einige Impressionen meines Italientrips von meiner Instagram Galerie:



 photo 2014-08-17134340_zpsdaf2b49c.jpg photo 2014-08-16202209_zpse70e469d.jpg     photo 2014-08-16202745_zps788d5bad.jpg

 photo 2014-08-16143405-2_zps007da494.jpg
 photo 2014-08-16150416-2_zpsf0522173.jpg
 photo 2014-08-17120259_zpsed857919.jpg    

 photo 2014-08-14172313_zps5497c179.jpg
 photo 2014-08-14184233_zps3ee00e8d.jpg photo 2014-08-14171059_zpsc795b8aa.jpg

Monday, August 4, 2014

The HAUL!

Hey ihr Lieben,

Ich hoffe, ihr genießt euren Urlaub, ob im Süden am Strand oder zu Hause im Garten.
Eigentlich haben wir nicht geplant, diesen Sommer zu verreisen, da wir erst umgezogen sind und viel umgebaut haben. Sogar einen Pool haben wir jetzt. Jedoch haben wir vor ein paar Tagen spontan einen Trip nach Italien gebucht, worauf ich mich sehr freue (vor allem weil ich dort in den Sephora kann, hihi).

Das 12. Schuljahr ist für mich beendet und nach den Sommerferien geht es in die 13. und das heißt nur eines - Abitur! So langsam werde auch ich nervös und fange langsam aber sicher an, mich auf die Klausuren im Januar vorzubereiten, da alles aus den Jahren 11 und 12 auch relevant sein wird.
Aber genug geschwafelt! Als kleine Belohnung für das geschaffte Schuljahr und die viele Lernerei habe ich mir natürlich etwas gegönnt, und da ich gerade regelmäßig die Videos der englischsprachigen Beauty Gurus anschaue, wollte ich mir ein paar Dinge unbedingt bestellen und kaufen.

 photo IMG_9439_zps8fd42b19.jpg



Zuerst habe ich bei Liberty London bestellt, wie der Name es schon deuten lässt, handelt es sich dabei um ein britisches Kaufhaus im Herzen von London, bei dem man nahezu alles erwerben kann.
Bestellt habe ich die Narsissist Eyeshadow Palette und die Hourglass Ambient Lighting Palette.
Beide Paletten standen schon sehr lange auf meiner Wunschliste und da ich demletzt sehr viele Sachen aus meiner Kosmetikschublade aussortiert habe, konnte ich es kaum erwarten, diese hinzuzufügen.

 photo IMG_1432_zps1fb01b47.jpg



 photo IMG_1429_zpsc52ef3f4.jpg

Die Nars Palette beinhaltet 15 Farben mit verschiedenen Finishes. Alle Farben sind dabei im Standartsortiment und dauerhaft erhältlich. Der Preis lag bei 50£ (≈ 62€). Die Farben sind gut pigmentiert und lassen sich im Vergleich zu den doppelt so großen Lidschatten Duos genau so gut verblenden. Insgesamt ist die Palette zwischen kühlen und warmen Farben recht ausgewogen. Das Preis-Leistungs Verhältnis finde ich in Ordnung, da man im Vergleich zu den etwas günstigeren Paletten von Urban Decay mehr Farben bekommt. Zudem befindet sich keine Farbton in der Palette, den ich nicht verwenden würde.

 photo IMG_9442_zps1c4378e4.jpg


Die Hourglass Palette kommt mit 3 Pudern, von denen eine limited edition ist. Preislich lag die Palette bei 56£ (≈ 70€). Enthalten sind Dim Light, Incandescent Light und Radiant Light. Man kann alle Puder als Settingpowder verwenden, wobei ich Incandescent Light eher als Highlighter verwende und Radiant Light als leichten Bronzer, wenn man schon etwas vorgebräunt ist.
Ich bin super begeistert von den Pudern und werde mir definitiv in den nächsten Wochen noch Diffused Light zulegen, das eher einen Gelbstich hat und somit perfekt Rötungen entgegenwirkt.

 photo IMG_9444_zpsb610f6bf.jpg


 photo IMG_1454_zps7930a16e.jpg

Die Diorshow Iconic Mascara habe ich via Kleiderkreisel gekauft, da ich sie erst testen wollte, bevor ich den vollen Preis bezahle. Für die halb volle Mascara habe ich 4€ bezahlt - also ein totales Schnäppchen!
Bisher finde ich die Mascara ganz gut. Der Applikatior ist aus Plastik/Silikon, womit ich recht gut zurechtkomme. Sie klumpt oder verschmiert nicht und hält den Schwung von Wimpernzangen einige Stunden.
Allerdings muss ich sagen, dass ich sie wahrscheinlich nicht nachkaufen werde, da es im Drogerie Bereich ähnliche Mascaras gibt und diese von Dior mit einem Originalpreis von 33€ keine Wunderwimpern zaubert, was der Name und die hohe Preisklasse vielleicht erwarten lässt.

 photo IMG_9445_zpsf0b45a98.jpg


 photo IMG_1436_zpsbd872e8b.jpg


 photo IMG_1451_zpsa2b91789.jpg

Das Mac Mineralize Skinfinish Lightscapade habe ich für 31€ bei Douglas bestellt.
Wer in der Beauty Welt etwas Up-To-Date ist, hat vielleicht mitbekommen, dass Mac die Verpackung der Mineralize Skinfinish Reihe eine neue Verpackung verpasst hat. Der Verschluss ist jetzt Magnetisch und der transparente Deckel soll nicht mehr so schnell abfallen, als bei der alten Verpackung. Der Inhalt ist jedoch gleich.
Dieser Highlighter stand wirklich schon ewig auf meiner Wunschliste. Allerdings war er jedes mal als ich beim Mac Counter in Mannheim war bereits ausverkauft. Deshalb war ich überglücklich, als ich ihn Online bei Douglas ergattern konnte.
Viel muss ich dazu nicht sagen. Einfach ein wunderschönes Produkt, das einen natürlichen Glow hinterlässt und nicht übermäßig glitzert, damit man nicht wie eine Discokugel rumläuft :)


Den zweiten Teil meines Hauls verdanke ich einem Trip nach Strasbourg am Samstag, bei dem ich natürlich nicht an Sephora vorbeilaufen konnte.
Ich ging rein, schaute mich etwa eine Stunde um und testete Sachen, bei denen ich mich am Ende nicht entscheiden konnte.
Also habe ich alle genommen, von denen ich sicher war, das ich sie mögen würde.
 photo IMG_1458_zpse941a6f4.jpg photo IMG_1463_zps4c3c6366.jpg

Der Marc Jacobs O!Mega Bronze hat mich sofort umgehauen, als ich vor dem MJ Counter stand! Er ist nicht nur riesen groß, sondern auch wunderschön verpackt und die Farbe des Bronzers sehr natürlich. Getestet habe ich ihn mit dem Marc Jacobs Bronzer Brush - der wohl weichste und größte Puderpinsel im Universum.. mit 61€ vermutlich auch der teuerste! Daher musste der Pinsel (vorerst) bei Sephora bleiben, dafür ging der Bronzer für 43€ (-20%) allerdings mit.
Erwähnenswert ist auch noch, dass der Bronzer 25g beinhaltet, wohingegen die Standart Bronzer wie Nars Laguna und Benefit Hoola nur 8g umfassen.
Zum Produkt selbst kann ich noch nicht all zu viel sagen, da ich ihn bisher erst einmal verwendet habe, aber soweit fühlt er sich sehr angenehmt auf der Haut an. Ich trage ihn mit dem Bobbi Brown Puder Pinsel auf, der zwar nicht ganz so toll wie der von Marc Jacobs ist, aber das Puder an sich trotzdem wunderbar verblendet und natürlich aussehen lässt.


 photo IMG_1455_zpsc691f3a0.jpg

Ein anderes total gehyptes Beauty Produkt der Beauty Welt ist der Nars Radiant Creamy Concealer, den ich schon seit einigen Wochen in dem hellen Farbton Vanilla besitze.
Da der mir im Sommer allerdings zu hell ist und ich öfter Selbstbräuner auftrage, habe ich mir jetzt noch die Farbe Custard zugelegt. Preislich lag der Conceler bei 27€, was viel Geld ist, das ich jedoch für einen so guten Concealer jederzeit bereit bin zu zahlen.

 photo IMG_1318_zps85a6f5f0.jpg

Last but noch least habe ich einen Pinsel von der Sephora Pro Collection mitgenommen.
Eigentlich wollte ich #55 da Amelia Liana auf diesen Pinsel schwört.
Allerdings war dieser ausverkauft, weshalb ich die etwas kleinere Version des Pro Flawless Airbrush in #56 mitgenommen habe.

 photo IMG_1325_zps6cb3b681.jpg
Die Borsten sind seeehr weich und bisher habe ich ihn ein Mal mit der Clinique Age Defense BB Cream verwendet, die in ihrer Konsistenz sehr dick ist. Der Pinsel hat die BB Cream wunderbar verblendet und das Waschen ging auch ratz-fatz. Die Handhabung ist durch den langen Pinselstiel recht einfach und der Pinsel liegt gut in der Hand.
Mit 25€ nicht ganz günstig, aber für einen Pinsel mit guter Qualität auf jeden Fall gerechtfertigt.


Nächste Woche fahre ich wie bereits schon erwähnt nach Italien und kann es kaum erwarten, wieder bei Sephora rumzustöbern und meine Wunschliste abzuarbeiten!
Wenn ihr eine ausführliche Review zu einem der Produkte haben wollt, oder einen nächsten Haul von Italien lesen mögt, dann schreibt mir das auf jeden Fall in die Kommentare! :)
Bella