Tuesday, November 27, 2012

Macarons ♥

Seit dem letzten Shoppingtrip nach Strasbourg bin ich ganz vernarrt in dieses kleine bunte Baisergebäck. Doch da man es hier so gut wie nirgendwo kaufen kann, habe ich mich gefragt warum ich es nicht mal selbst backe. Also, gesagt - getan :)
Hier ist das Rezept:
45g gemahlene Mandeln
75g Puderzucker
36g Eiweiß
10g Zucker
rote Lebensmittelfarbe

Füllung:
50g weiße Schokolade
15g Sahne
(Himbeerkonfitüre)


Zunächst die Mandeln und den Puderzucker vermischen und gut durchsieben, damit feines Pulver entsteht. Danach das Eiweiß schlagen und wenn es fest wird den Zucker hinzugeben und weiter schlagen. Wenn die Masse schön weiß und glänzend ist, könnt ihr nun die Lebensmittelfarbe dazugeben. Ich habe rote Lebensmittelfarbe genommen, da ich rosafarbene Macarons wollte, aber ihr könnt eigentlich jede Farbe nehmen, die euch gefällt :)
Sobald die Masse die gewünschte Farbe habt, könnt ihr in 3 Etappen das Puderzucker-Mandel-Pulver einsieben und alles gut verrühren. Danach füllt ihr alles in einen Spritzbeutel und macht ca 20Cent große Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Vorsicht: Macht die Kreise nicht zu groß, da sie noch etwas verlaufen. Jetzt müssen die Macarons ca 15-30 Minuten antrocknen, damit der Rand ensteht, aber in dieser kurzen Wartezeit könnt ihr schonmal den Backofen auf 140° Umluft vorzeihen.
Die Macarons brauchen 12-14 Minuten Backzeit; danach einfach abkühlen lassen und vom Backbleck lösen.
Für die Füllung müsst ihr die Schokolade schmelzen und die Sahne erhitzen. Wenn die Schokolade geschmolzen und die Sahne erhitzt ist, beides miteinander vermischen. Nach dem Grundrezept ist die Füllung jetzt eigentlich schon fertig, aber ich habe noch etwas Himbeerkonfitüre dazugegeben, damit auch die Füllung schön rosa wird :)
Jetzt muss die Füllung im Kühlschrank vollständig erkalten und danach könnt ihr die Maracons auch schon zusammensetzten!
Bon Appétit :)